Am 26.06. gegen 15:00 verlor eine weibliche Fahrerin die Kontrolle über ihren Citroën Berlingo. Das Fahrzeug ist von Schönwohld in Richtung Achterwehr auf Höhe Hohenschulen ins Schleudern geraten,

überschlug sich, und blieb an der Bushaltestelle auf der Seite liegen.

Die Fahrerin konnte sich selber vor Eintreffen der Rettungskräfte durch das Faltdach aus dem Fahrzeug befreien.

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle, beseitigte auslaufendes Öl, und stellte das Fahrzeug für den Abtransport wieder auf die Räder.

Der Einsatz dauerte ca eine halbe Stunde.